EVENTS

STARS

BESUCHER

11 Events, 21 Stars, 125.000 Besucher

Nach nun 11 außergewöhnlichen Open Airs in den coolsten Gemeinden Mainfrankens haben wir eine Menge Stars auf die Bühne gebracht und über 125.000 Menschen begeistert. Der volle Einsatz eines jeden Gemeindemitglieds hat sich immer ausgezahlt & jedes Konzert war so ein Gewinn für die Gemeinschaft im Ort und der Gemeinde. Wir sind gespannt, wer die Konzertreihe mit Alvaro Soler, Wincent Weiss, 257ers, SDP, Glasperlenspiel, Revolverheld, Boss Hoss, Christina Stürmer und vielen mehr, im Jahr 2020 fortsetzen wird, Die Eindrücke der letzten Jahre seht ihr mit Videos und Bildern in unserem Rückblick (History) der Radio Gong Bürgermeisterschaften.

2019

Von den Balkonen bis zu den Booten – ALLE wollten ALVARO in Kreuzwertheim sehen! Das bisher schönste Eventgelände direkt am Main war die perfekte Kulisse, um den ersten internationalen Stars bei den Bürgermeisterschaften auf eine Bühne zu holen! Die Kreuzwertheimer hatten sich bei allen Wettkämpfen als Einheit gezeigt! Durch ihr Engagement erzielten sie am Ende durch Spendenchallenge und Konzerteinnahmen ein Plus von über 69.000€ – Rekord in der Geschichte der Bürgermeisterschaften.

2018

Zur 10. Radio Gong Bürgermeisterschaft feierten fast 10.000 Fans in Dettelbach! Im Finale hatte sich die Dettelbach gegen Rottendorf durchgesetzt. Aus einem einfachen Gelände im Industriegebiet wurde ein Festivalgelände und als sich im Konfettiregen bei der Zugabe „Feuerwerk“ Wincent Weiss vor Dettelbach und allen angereisten Hörern verneigte, war klar – diesen Abend wird Dettelbach nicht vergessen! Alle Ortsteile hatten gemeinsam auf die Beine gestellt, was vorher kaum einer für möglich gehalten hatte!

2017

Die coolste Gemeinde 2017: NEUBRUNN! In einem harten Wettstreit und einem furiosen Finale machte Neubrunn das Rennen und schaffte es ins Stechen! Im Gongstudio sicherte sich dann Bürgermeister Heiko Mehnig den Titel „coolste Gemeinde Mainfrankens“ für seinen Ort und gewann das Konzert der 257ers. Nach intensiven Vorbereitungen und der Verwandlung des alten Sportplatzes in eine Konzertgelände wurde gefeiert: Schaumkanonen, Lichtshow & grandiosen Partyszenen!

 

Premiumpartner der 12. Radio Gong Bürgermeisterschaft

 

EINE GEMEINDE – EINE CHANCE – EIN ZIEL

Wo steigt die größte Party 2020? Jetzt bewerben!

 

Wir feiern 2020 unser 12. Radio Gong Open Air und suchen dafür die „Coolste Gemeinde Mainfrankens 2020“. Die letzten Jahre haben gezeigt – diese Chance kommt nur einmal für einen Ort! Ein Open Air bei dem Band, Bühne und Promotion schon gezahlt sind, aber genau so die Chance alle Vereine, Bürger und Bewohner zusammen zu bringen, um etwas zu schaffen, was es vorher noch nie gab.

Jetzt kannst Du Deinen Ort/Gemeinde vorschlagen und den ersten Schritt gehen, um am 23.05.2020 das Radio Gong Open Air in Deinen Ort zu holen!

Stimmen aus den Gewinnergemeinden

Klaus Thoma – Bürgermeister Kreuzwertheim (Sieger BGM 2019):

„Ein bisschen Mut gehört dazu! Wir hatten ein positiv verrücktes Orgateam, 7 Orte, 28 Vereine, 3590 Helferstunden, vom 7-jährigen bis zur 85-jährigen, die Brötchen geschmiert hat, war alles dabei. Das hat zusammengeschweißt und die Begeisterung hält an! Wir hatten zunächst für das Event die schwarze Null anvisiert, landen aber bei 21.815 € im Plus – das ist phänomenal! Zusammen mit den Spenden sind es über 69.000 €, die effektiv bei den Vereinen landen, das ist gigantisch! Die Zusammenarbeit mit Radio Gong war richtig gut, die war offen und ehrlich von Anfang an.“

Marcel Hannweber – Orgateam Dettelbach (Sieger BGM 2018):

„Wir haben die ganzen Vereine eingebunden, um die 20 waren das. Es waren fast alle Feuerwehren aus allen Ortsteilen dabei, die Wasserwacht, das BRK, auch die anderen Vereine – meistens hatte jeder Ort sein Fest und hat für sich gearbeitet – jetzt war es unser gemeinsames Fest. Diese Eigendynamik, die sich da bei Großprojekten entwickelt, das war genau das, was wir wollten und das haben wir geschafft. Für die Kürze der Zeit war es ein sehr gelungenes Fest. Es sind knapp 20.000€ für die Vereine hängen geblieben, die verteilen wir auf die geleisteten 2.200 Helferstunden, das ist ein Stundenlohn von fast neun Euro und das lässt sich gut sehen. Da gibt es andere Feste, wo weniger übrigbleibt. Wir schauen uns auch immer wieder gerne die Videos an – da kommen die Emotionen nochmal hoch. Das erlebt man nur einmal!“

Heiko Menig – Bürgermeister Neubrunn (Sieger BGM 2017):

„Wir denken immer noch sehr oft an das Event. Es war ein Erlebnis, jeder sollte und darf so etwas haben, weil es eine Herausforderung ist, etwas was einmalig ist, aber eben ein tolles Erlebnis! Wir haben von überall nur Lob erfahren für diesen Festivaltag. Das Gelände hat gepasst, alle Leute haben mitgeholfen, die Vereine waren involviert – eine tolle Geschichte! 12.000€ werden übrig bleiben für die Gemeinde. Nach wie vor ist jeder der dabei war stolz und kann auch stolz sein, auf das was wir gemacht haben.“

Dominik Kunz – Orgateam Altertheim (Sieger BGM 2016):

„Wir sind eine Gemeinde aus drei Ortsteilen und klassischerweise gibt´s Ortsteile, die sich besser verstehen und dann kommt ja zwischen den Generationen der Bruch – aber das Event hat dazu geführt, dass da ein ganz anderes Miteinander entstanden ist! Da kann ich Gemeinden mit mehreren Ortsteilen nur empfehlen mit zu machen! Wir kommen auf fast 35.000€ Reingewinn für die Gemeinde – Wahnsinn! Es hat aber auch Spaß gemacht, dass darf man nicht vergessen, selbst nachts beim Abbau! Die Leute standen total dahinter.“

FAQ:

Was ist die Radio Gong Bürgermeisterschaft?

Ein Wettkampf zwischen Orten im Sendegebiet von Radio Gong, der als Gewinn das „Radio Gong Sommer Open Air“ 2020 möglich macht. Der Künstler, die Technik, die Bühne, die Promotion – all das übernimmt Radio Gong als Geschenk an die „Coolste Gemeinde 2020“. Außerdem coachen wir die Gemeinde, das Orga-Team und die Vereine und helfen so das Event bestmöglich zu organisieren und zu nutzen. Der Termin für das Konzert ist der 23.05.2020.

Wie groß wird das Open Air?

Da wir vorab nicht wissen, welche Gemeinde gewinnt und wie die örtlichen Gegebenheiten sind, ergibt sich das erst durch die Zusammenarbeit mit dem Ort. Das Open Air wird auf die Größe angepasst, die der Ort stemmen kann in Bezug auf Platz, Helfer und Parkplatzmöglichkeiten. Die vergangenen Events (2013-2019) hatten eine Größe zwischen 4.500 und 10.000 Besucher. Wichtig ist eine offene und ehrliche Zusammenarbeit mit Radio Gong und den beteiligten Experten, die von Beginn an mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Was bringt die Teilnahme?

Wir bringen Bewegung in ihren Ort und bringen Vereine, Ortsteile und Menschen zusammen. Erst mit kleineren Wettkämpfen, später mit größeren Herausforderungen z.B. eine große Spendenchallenge, die letztes Jahr den Vereinen der Gewinnergemeinde 47.685,-€ gesichert hat. Außerdem ist es die größte PR- und Eventkampagne, die der Ort gesehen hat. Wochenlange Berichterstattung, ein Großevent und der Fokus eines ganzen Sendegebiets auf die Gewinnergemeinde. Neben diesem großen Imagegewinn kann für die engagierten Vereine je nach Größe des Events und Konzeption der Veranstaltung ein Plus erwirtschaftet werden.

Wie ist der Ablauf?

Erster Schritt für die Teilnahme ist die Anmeldung auf unserer Homepage. Diese kann von jedem Bürger, Vereinsmitglied oder Verantwortlichen ausgehen kann. Nach der Anmeldung werden die Daten geprüft und ein erster Kontakt zum Rathaus aufgenommen. Unter allen Gemeinden, die sich für die Bürgermeisterschaft interessieren, wird in einem Voting auf unserer Homepage getestet, wie groß der Rückhalt und die Begeisterung ist. Bereits hier werden erste Kontakte geknüpft und von uns getestet, wie gut Zusammenhalt, Vereinsstruktur und Organisationstalent in den Orten sind. Die Wettkämpfe finden im Februar und März 2020 statt. Die Entscheidung, welcher Ort gewinnt fällt dann Mitte März. Ab da coachen wir die Gewinner bis zum gemeinsamen Event am 23.05.2020.